Sonntag, 11. Februar 2018

Herausforderungen {DIYdontBUY}

Im Februar soll ein erster Erfahrungsbericht zum Thema DIY don't BUY abgegeben werden, wie der erste Monat ohne Kleidung shoppen geklappt hat. Ich muss gestehen ein allzu großer Klamotten-Shopper war ich die letzten Jahre eh nicht, aber wenn, dann zog es mich gleich zu größeren Einkäufen in die Outlet-Center hier in der Nähe. Und ja, da wurden schon Teile gekauft, nur weil sie eben besonders günstig waren.

Aber ich habe seit dem Start der Aktion keinerlei Kleidungsstücke gekauft, bin also dem Plan DIY don't BUY treu geblieben.

Das ist schon sehr bewusst so formuliert - ja ich habe keine Kleidungsstücke gekauft - ABER ich war allein im Januar drei Mal im Stoffgeschäft. Ok, fairerweise muss ich sagen, das eine mal wurde nichts gekauft :) 
Und gerade eben habe ich zum ersten Mal seit langem Stoff online geshoppt. Ich bin gespannt, wie sich das ausgeht. Ich bin ja eher der Stoff-Erfühler :)
Während ich hier sitze und diesen Blogpost schreibe, wird mir gerade bewusst: Meine Herausforderung wird es sein, zuerst einmal die Nähprojekte mit den Stoffen umzusetzen, die schon im Regal schlummern. Gut allzu viel an Jersey bzw. Sweat habe ich nicht angesammelt. Aber im weiteren Sinne gehört ja auch zu der Aktion, nicht sinnlos Stoffe zu kaufen und diese anzuhäufen. Das unbedachte Konsumverhalten soll ja nicht von den Klamotten auf die Stoffe überspringen, ne?

Ich verbuche die Besuche im Stoffladen aber trotzdem erstmal unter Erfolg. Schließlich sind die neu gekauften Stoffe nahezu alle vernäht und für ein anderes Projekt habe ich sogar einen von meinen älteren Sweats verarbeitet. 

Donnerstag, 25. Januar 2018

#NaehDirWas Ultra Violet - yay or nay?


Schon seit einigen Monaten erhalte ich den Newsletter von der #NaehDirWas-Aktion. Bisher habe ich noch nicht mitgemacht. Da ich mir ja aber vorgenommen habe in diesem Jahr keine Kleidung zu kaufen (hier mehr dazu), sondern so weit es geht, selbst zu nähen, lässt sich das ja sehr gut mit Näh Dir Was verbinden. Wer von euch macht auch mit?

In diesem Monat geht es zuerst einmal um einen Zwischenstand zum ersten Nähprojekt. 
Die Frage: Ultra Violet - yay or nay? steht dabei im Fokus.

Welche Farben vernähst du gern? 
Da bin ich nicht festgelegt. Ich gehe meistens danach, welcher Stoff sich am besten anfühlt. Ich bin stoffmäßig nämlich eher ein analoger Shopper - ich muss den Stoff immer ertasten. Das ist eine echte Gefühlssache und oft eine Bauchentscheidung, welches Stöffchen es werden soll. Klar, hin und wieder kaufe ich auch online.