Sonntag, 6. November 2011

Foto-Joana

So das wäre jetzt meine letzte Joana, vielleicht / höchst wahrscheinlich :) Ich habe ja schon eine gefühlte Ewigkeit vor, mich endlich mal an eine Amy zu begeben.

Diese Joana ist im Pimpirazzi-Fotostyle- mit Bügelvelours und Stoffmalfarben verziert. Mit dem Plastron hab ich es mir ganz einfach gemacht, das ist nämlich nur aufgemalt ;)


Also:
Bitte recht freundlich!!!



Das mit der Schrift funktioniert so: Den Schriftzug spiegelverkehrt ausdrucken und mit Bleistift auf Back- oder Butterbrotpapier abpausen. Das Papier mit der Bleistiftseite nach unten auf den Stoff legen und mit dem Fingernagel kräftig drüber reiben. So werden leichte Umrisse auf dem Stoff sichtbar, die ihr nun nur noch ausmalen müsst. Funktioniert bei Jersey bedingt gut, wegen dem Stretchanteil rutscht das Ganze leicht hin und her und wird etwas undeutlich. Bei Baumwolle geht das aber problemlos :) Habe ich hier schon mal gezeigt.

Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Jaaa, die nehm ich. Gefällt mir! ;-))
    Hast Du da ein Plastron eingenäht und abgesetzt? Oder das nur so aussehen lassen? Echt schön geworden. Ich wollte ja eigentlich auch nicht mehr ... aber noch eine ... oder so ... *g*

    Liebe Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt sieht wirklich richtig cool aus :o) Total klasse! Glg Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ich wollte grade fragen, wie Du den Rollkragen hinbekommen hast! *lach* Mist, ich brauch echt noch einen Kaffee für meine Augen. *schäm*

    Die Joana ist toll! Ich hab auch schon Stoffe für eine weitere ausgesucht, der Schnitt und ich sind nun Freunde. :o)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. ich will sowas auch können!!!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen