Mittwoch, 7. Dezember 2011

Me Made Mittwoch...

... oder auch: Endlich, eine Amy!!!

Mann, mann, mann ds hat vielleicht gedauert. Also nicht das Nähen, sondern die Zeit zwischen Schnittmuster downloaden und endlich mit dem Nähen anfangen.

Aber wie sagt man so schön, was lange währt...



Amy aus Cord, mein erster Beitrag zur tollen MMM-Aktion von Catherine.


Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    deine Amy sieht wirklich wunderschön aus und steht dir super!!
    Das mit dem langen Zeitraum zwischen Downloaden und Nähen kenne ich nur zu gut. Ist immer lustig beim Durchblättern meines Schnittmuster-Ordners "neue" Schnitte zu entdecken ;o)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Man sieht gar nciht so viel auf den Bildern! Kannst Du noch mal welche von dichter dran machen?? Bitte! Von der Form her steht Dir der Rock ausgezeichnet!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. der ist ja richtig gut geworden! Und steht dir.

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
  4. *schmunzel* Ich hab Amy noch am Erscheinungstag ausgedruckt ... und ... ähm ... so liegt sie jetzt noch da. Als trauriger, nichtbeachteter Papierstapel. *g*

    Wenn ich Deine allerdings so sehe ... die ist echt schön geworden. :-) Sollte ich mir als Motivationsschub nehmen.

    Lieben Gruß
    Ellen

    AntwortenLöschen
  5. toll sieht sie aus,deine Amy!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hey, schaut super klasse aus!!! Steht dir auch echt gut!

    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Sieht toll aus! An Kleidung hab ich mich immer noch nicht rangetraut...
    Die Tasche ist als Wickeltasche gedacht :)
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  8. ...na gut ding will weile haben...und stimmt, weil das sieht toll aus und hat sich total gelohnt...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  9. Wouw wirklich toll an Kleider für mich ahb ich mich noch nie getraut.
    Wegend einer frage ! die ersten beiden habe ich mit einer Ledernadel genäht. die letzte mit einer Jeansnadel, wobe es nicht sooooo viel unterschied machte. Aber ich werde wieder eine ledernadel nehmen. das Kunstleder ista ber viel einfacher zu verarbeiten wie echtes, da es auch dünner ist.
    Grüßle Sandra

    AntwortenLöschen