Montag, 28. Februar 2011

getrickst...

als meine liebe "schwiegeroma" mir das overlocknähgarn anbot, mit der begründung für ihre nähmaschine sei die rolle zu groß, nahm ich es gerne an... ich war fest davon überzeugt, dass es in meine maschine passt, denn die hat ja 2 halterungen, eine für normal große spulen und eine weitere für große spulen... das habe ich heute probiert: pustekuchen!
passt natürlich nicht :(

aber mir kam ein guter einfall, ich habe etwas getrickst:



ich habe das overlockgarn einfach an meiner utensilo-wand befestigt...


einfach auf einen buntstift stecken und in die zwei haken legen, fertig... funktioniert prima!!!

die stange, haken und töpfchen kennt ihr sicher... ich finde die total praktisch, ob nun befüllt mit schneebesen, kochlöffeln usw. über dem herd oder wie hier mit scheren und maßband überm nähtisch :)

vielleicht habt ihr euern nähplatz ähnlich wie ich eingerichtet und könnt den tipp gut gebrauchen...

liebste grüße

Samstag, 26. Februar 2011

kleine sommerhandtasche...

ich erwarte sehnsüchtigst die ersten warmen tage und die vielen farben und das licht des sommers...
so langsam werde ich extremst ungeduldig... so ungeduldig, dass ich mich heute an den nähtisch gesetzt habe und einen ersten sommerlich-bunten boten genäht habe:
eine kleine handtasche...



die außentasche habe ich mit hellblauen satinband umrandet, damit sie sich bei dem ganzen gemuster besser von der 'haupttasche' abhebt...

innen ist die tasche knallig pink gefüttert... hier blitzt die innentasche hervor :)


passend zu meinem neuen geldbeutel (jetzt ist nur noch ein kleiner rest von dem schönen stoff übrig)...


ein besonderer pfiff bei dieser tasche ist, dass man sie als wendetasche nutzen kann... mir gefällt bei meiner stoffauswahl allerdings die oben gezeigte variante besser... als wendetasche hätte ich eher beide seiten mit muster ausgewählt...


naja egal ob von der einen oder von der anderen seite, diese tasche hilft mir jetzt erst mal wieder etwas über den winterfrust hinweg...
achso der schnitt ist übrigens aus "tolle taschen selbstgenäht"


liebste grüße

Dienstag, 22. Februar 2011

schon besser...

ich habe mich heute noch einmal an der traumschnitt-geldbörse versucht (gibt es bei farbenmix)... das heutige modell gefällt mir doch um einiges besser :)


ich habe die verzierung, die eigentlich für die außenseite vorgesehen ist weg gelassen und stattdessen den verschluss etwas verändert... so finde ich es schöner...


die stoffe sind die gleichen wie bei meinem letzten modell, allerdings etwas anders kombiniert...
betüddelt habe ich das ganze noch mit meinem namensband und mit kleinen velours-sternen...

verschlossen wird das ganze mit einem kamsnap... das paket kam vorgestern hier an und ich musste die drücker natürlich unbedingt bei dieser geldbörse einem test unterziehen, ihr versteht  :)...

ähm... die fäden habe ich mittlerweile abgeschnitten... hüstel, hüstel... ;)

liebste grüße

Sonntag, 20. Februar 2011

frühling für's sofa...

heute sind diese drei sofakissen an meinem nähtisch entstanden...


in fröhlichen farben und mit blumigen applis...





eigentlich wollte ich eigene applis für diese kissen 'basteln', aber dann habe ich es mir doch etwas einfacher gemacht und die blumenmotive aus einer alten tischdecke bzw. aus einem musterstoff vom schwedenmöbelhaus ausgeschnitten.  "instant-applis" sozusagen ;)
der stoff ist jetzt allerdings ziemlich durchlöchert und für nicht mehr viel zu gebrauchen...

von der rückseite sind die kissen einfarbig babyblau


geschlossen werden die kissen übrigens mit einem hotelverschluss...
diese drei hier sind allerdings nicht für unser sofa bestimmt, sondern machen sich morgen per post auf den weg zu meinen großeltern... als kleine überraschung, um den beiden ein paar frühlingshafte fröhliche farben ins wohnzimmer zu bringen... aber psssst ;)

liebste grüße

Dienstag, 15. Februar 2011

glück muss man haben :))

vor wenigen tagen habe ich bei der verlosung von frau mokind gewonnen, die sie zu ihrer 50-leser-feier veranstaltet hat... das hat mich riesig gefreut, besonders da ich noch nie etwas bei einer verlosung gewonnen habe, auch außerhalb der blogwelt...
und guckt mal, was ich heute in meinem briefkasten gefunden habe:


ein super-süßes täschchen, webband (so passend, da ich genau dieses love-ch*rp-band sooo liebe und meines letzte woche bis auf einen winzigen rest vernäht habe!) und außerdem noch zwei tübchen für die schönheit...


das hübsche täschchen wurde merklich mit viel liebe genäht...
von vorne (mit vogel-sticki) und von hinten (mit pom-pom-band):





da hat sich frau mokind nicht lumpen lassen und zu ihrer 50-leser-feier ordentlich was springen lassen.
liebe mona, vielen lieben dank an dich und auf deine nächsten 50 leser.


so und morgen gibt es dann wieder was neues genähtes von mir...
liebste grüße

Samstag, 12. Februar 2011

für's erste ok...



ich habe mich gestern am geldbörsen-ebook von traumschnitt versucht (gibt es bei farbenmix)... die anleitung ist echt schön erklärt, zu jedem arbeitsschritt gibt es ein foto...ich habe es mir viel komplizierter vorgestellt eine geldbörse selbst zu nähen... es hat viel spaß gemacht!




ich habe mir viel zeit gelassen und mich bemüht sauber zu arbeiten, aber naja... 100prozentig bin ich mit meinem noch nicht zufrieden... es hat ein paar schönheitsfehler...
aber ich denke: für's erste ist es ok :)


ich werde mich in ein paar tagen nochmal dran geben, dann mit etwas veränderter farbzusammenstellung

liebste grüße

Donnerstag, 10. Februar 2011

5-Minuten-Taschenbaumler-Anleitung

hier kommt die versprochene anleitung:

schritt 1
man nehme ein kurzes stück webband und einen kleinen länglichen stoffrest. der stoff wird zur mitte hin gefaltet (am besten kurz überbügeln).  das webband auf die offene seite des stoffes legen und ringsrum feststeppen.



schritt 2
in die schatzkiste abtauchen und einen schönen stickappli suchen. diesen dann auf stoff (am besten einen der nicht ausfranst) legen und ganz knapp an der kante feststeppen. ich habe zur sicherheit einen stich gewählt der auch zum versäubern geeignet ist. ABER eine öffnung für das band lassen!!


schritt 3
den stickappli-anhänger mit etwas füllwatte dicker und flauschiger machen.




schritt 4
das band zu einer schlaufe legen und einen schlüsselring (oder etwas ähnliches - ich habe für die anderen gezeigten taschenbaumler metallhalbringe aus einer alten kaputten handtasche zweckentfremdet) dazwischen packen.
das band in die öffnung des anhängers legen und das ganze mit der maschine zunähen. wer will kann auch neben dem schlüsselring noch eine naht setzen, dann sitzt er fest :)
zum schluss nur noch schnell die fadenenden abschneiden..


und weil's so viel spaß macht und ratzfatz geht, das gleiche nochmal und nochmal und nochmal machen :)


Zugegeben: für den prototyp habe ich natürlich etwas länger gebraucht, aber die anderen waren in wenigen minuten fertig!

viel spaß und liebste grüße

Mittwoch, 9. Februar 2011

der 5-Minuten-Taschenbaumler...

heute kam ein paket mit neuen stöffchen bei mir an... sehr passend, denn morgen geht es mit dem nähtreff bzw. nähkurs los... die stöffchen mussten natürlich erst mal durchgewaschen werden...


und was macht man, wenn die neuen stoffe erst morgen verarbeitet werden können???
man tüffelt etwas spaßiges aus.....


...ein highspeed-projekt:   den 5-Minuten-Taschenbaumler

ich bin fan von taschenbaumlern und schönen schlüsselanhängern... die werden im moment ja viel präsentiert... für meine variante habe ich mir schöne webbänder und stickapplis zusammengesucht und außerdem noch ein paar stoffreste und nach wenigen minuten waren sie fertig...






eine kleine bilder-anleitung gibt es morgen hier zu sehen...

liebste grüße

Dienstag, 8. Februar 2011

meine nähtasche...

gestern habe ich ja versprochen, dass ich zeige was aus meinem stoffschätzchen entstanden ist... dem mit dem bunten apfel und kirschmuster...

und tadaaa... eine nähtasche, damit ich für den nähtreff, der bald startet immer alles dabei habe :)


innen ist  platz für ganz viele meter stoff... und außen sind praktische taschen für scheren, maßband, kreide, usw.




"betüddelt" habe ich das ganze mit zwei selbstgemachten taschenbaumlern passend zum farbenfrohen musterstoff...


und als notlösung, damit die verschlussbänder nicht im tunnelzug verschwinden habe ich zwei knöpfe angenäht...

den schnitt habe ich aus dem buch "Nostalgie aus dem Nähkästchen", ich habe ihn allerdings etwas abgeändert.

liebste grüße

mein erster award...

da habe ich mich ja riesig drüber gefreut!!!!

die liebe annett von pusteblume hat mir einen award verliehen!!! vielen dank!

FREU; FREU; FREU!!!





Die Bedingungen, die an den Award geknüpft sind:
Die Regeln:
Danke der Person, die dir den Award gegeben hat und verlinke sie in deinem Post. Erzähle uns 7 Dinge über dich. Gib' den Award an 15 kürzlich entdeckte, neue Blogger. Kontaktiere diese Blogger und lass' sie wissen, dass sie den Award bekommen haben.


also:
1. ich habe den besten mann der welt :)
2.  ich freue mich, dass mein blog so langsam aber sicher bekannt wird. ich freue mich jedesmal riesig wenn ich entdecke, dass sich jemand neues als regelmäßiger leser eingeschrieben hat. vielleicht werden es ja durch diesen award noch ein paar mehr :)
3. ich mache mir für alles notizzettel, verlege sie dann aber immer
4. ich liebe tv-serien aus den 50er und 60er jahren
5. bücher lese ich am liebsten auf englisch
6. ich bin kein gebürtiges nordlicht, werde aber immer mehr an der nordsee heimisch und freue mich darüber
7. ich bin extrem schokosüchtig

den award möchte ich weiterverleihen an:
Nancy, ihr blog "vielfalt für dich" ist mein absoluter lieblingsblogs
Leyona


ich weiß, ich verteile zu wenig awards. aber es geht ja darum neuere blogger mit noch wenigen lesern bekannter zu machen. alle die ich sonst gerne genannt hätte, haben schon locker über 250 leser oder haben diesen award hier schonverliehen bekommen, so belasse ich es bei den genannten vier blogs...

liebste grüße

Montag, 7. Februar 2011

noch mehr verlosungen...

im moment gibt es an vielen stellen in der bloggerwelt tolle sachen zu gewinnen...

schaut doch mal bei leyona 










oder bei mokind vorbei



viel glück


mein neues schätzchen...

am wochenende war ich kurz im stoffgeschäft, da habe ich mein neuestes schätzchen entdeckt... bei mir wird so etwas nie lange aufgehoben, sondern zügig verarbeitet...


was ich heute daraus gezaubert habe, zeige ich euch morgen... leider hatte ich auf der zielgeraden einen kleinen denkfehler und musste nochmal eine naht auftrennen.
aber morgen wird's fertig!!

liebste grüße

Freitag, 4. Februar 2011

bei eiskalten händchen

draußen stürmt's und ist so richtig ungemütlich - ich hab einkuschelbedarf :)

bei eiskalten händchen hilft mir jetzt mein handwärmer aus dickem fleece, mit kleinen armstulpen für noch größeren einkuschelfaktor.
der handwärmer lässt sich ratzfatz in der mikrowelle erhitzen, dank eingenähten körnerkisseninnereien :) und bleibt sehr lange wohlig warm...


liebste grüße

Donnerstag, 3. Februar 2011

hier gibts was zu gewinnen...

bild von püppeles buntland

 
bei "püppeles buntland" gibt es zum bloggeburtstag tolle preise zu gewinnen.

steffi von "kleiner hase - jetzt wird genäht" hat mich drauf gebracht.

liebste grüße

Mittwoch, 2. Februar 2011

es war mal eine dickmadamme...

am letzten wochenende war ich sehr sehr lange mit der bahn unterwegs (familybesuch)... der schaffner kommt, um die fahrkarten zu kontrollieren...und ich fange an zu suchen und zu suchen und zu suchen... in diesen momenten wächst die kleinste handtasche zu einem riesigen seesack heran... aber wenn man sonst was zu verstauen hat!!... dann hat man nach viel 'rumgekrame' die fahrkarte, dann fehlt einem natürlich noch die bahncard, also muss man nochmal auf die suche nach dem geldbeutel abtauchen.

deshalb kam ich drauf mir nen bahnfahr-schnickschnak zu bauen - man braucht es nicht, ich weiß, aber ich liebe so nen nippes und schnippes :)
ich habe ab jetzt fahrkarte und bahncard zusammen, ist sogar noch platz für meinen mp3-player


anklicken vergrößert das bild

liebste grüße

Dienstag, 1. Februar 2011

und was gibt's noch...?

letzte woche war ich ja beim möbelschweden (einen teil meiner stoffausbeute habe ich euch ja schon gezeigt)... jetzt fehlt noch ein foto von meiner neuen kleinen nähecke...


ich hoffe, dass ich in den nächsten tagen auch mal wieder was genähtes präsentieren kann... beim vielen zugfahren am wochenende kamen mir ein paar schöne ideen... aber davon demnächst hier mehr...

liebste grüße