Dienstag, 24. April 2012

Eine geht noch!

Oder nicht??! :)
Die letzte Geldbörse ist zu meiner Mama gewandert (sie hat sich sehr gefreut).
Klar also,dass ich mir auch noch eine genäht habe.

Die Stoffkombi ist fast identisch.
Der letzte Schritt, das Einfassen mit Schrägband, ist immer noch sehr
frickelig für mich. Aber es geht schon zügiger als beim ersten Modell.


Bei Farbenmix gibt es tolle Schrägband-Tutorials (kennt ihr bestimmt schon?):
- Schrägband annähen *klick*
-Schrägband-Enden vernähen *klick*
-Ecken mit Schrägband einfassen *klick*

Die haben mir alle seehr weiter geholfen!


Liebste Grüße

Kommentare:

  1. wui das ist ein stöffchen, schwer begeistert bin ich da gleich frühmorgens!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. Bald nähst du die Geldbörsen im Schlaf! :) Auch diese ist sehtr schön! Und sieht sehr sauber verarbeitet aus! :) Ganz liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Arbeiten, toller Blog...Werde dir gerne weiter folgen :-)
    Viele Liebe Dienstagsgrüße schickt dir Nicole

    AntwortenLöschen
  4. der ist ja wieder sehr schön geworden. Auch ich habe Zwickl schon genäht, und er war jetzt seit es das e-book gibt im Einsatz. Leider ist er so schmutzig das ich ihn mal waschen muss. Als Ersatz habe ich einen anderen Geldbeutel genäht. Ist mir aber einfach zu groß - Zwickel ist wirklcih ideal. Und das einfassen.....naja, wurde bei mir auch nicht perfekt.

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Die ist aber wirklich sehr schön geworden!

    LG
    Mel

    AntwortenLöschen
  6. Oh, und wieder so tolle Farben!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Noch 5 Stück und das Schrägband ärgert Dich nicht mehr! *gg* Danke für die Links!

    Die Geldbörse find ich super!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen