Mittwoch, 9. Mai 2012

Frühjahrs-Blog-Putz: Sei kein No-Reply-Blogger

No-Reply-Blogger?! Wat'n dat'n?! :)
Man ist ein NRB (ich kürz' das hier jetzt ma so ab), wenn man seine Email-Adresse
nicht richtig mit dem Blog verbunden hat.

Wenn Ihr die veröffentlichten Kommentare von Euren Lesern im Email-Postfach habt,
könnt Ihr die direkt per Email beantworten - WENN es keine NRB sind.
Ansonsten müsst Ihr auf das Blogger-Profil gehen, dort deren Email-Adresse suchen
oder bei irgendeinem Post auf deren Blog kommentieren...
...das finde ich seeeehr umständlich!!!

Ihr seht, heute geht es wieder um bessere Erreichbarkeit.

Das heutige Putz-Thema:
Sei kein No-Reply-Blogger

Ich zeige Euch heute, wie Ihr das leicht einstellen könnt.
KEINE ANGST, die angegebene Email-Adresse wird nicht im Blog sichtbar sein.
Nicht auf  Blogs, bei denen Ihr kommentiert und nicht in Eurem eigenem.
Lediglich unter der Option "Profil vollständig anzeigen" wird Eure Email-Adresse verlinkt sein.
Ihr könnt Euch bei Sicherheitsbedenken dann dafür eine extra Adresse einrichten
und die Emails weiterleiten,
kost' ja nix :)


Ich habe z.B. zwei feste Email-Adressen, eine private und eine für den Blog.
Habt Ihr doch bestimmt auch, oder?

So stellt Ihr's ein:

1.
Im Dashboard ganz oben rechts neben das Profilbild klicken.

2.
Dann wieder ganz oben rechts auf "Profil bearbeiten" gehen.


3.
Und ein Häkchen bei "Email-Adresse anzeigen setzen"
Fertig!





Liebste Grüße

Kommentare:

  1. mmh, bei mir sind die Einstellungen so, aber ich bekomme keine Mails wenn ich Kommentare bekommen habe.
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du unter Einstellung Post und Kommentare die Kommentarfunktion auf immer setzt, dann müsste das eigentl. mit den Einstellung die oben angegeben sind klappen.

      lG Heike

      Löschen
  2. ja NRB ist nicht so toll.. so oft fragen, aber wie soll man sie beantworten?! :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das toll das Du dir so viel Mühe machst.
    Vielen Dank!!

    L. G Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt habe ich tatsächlich doch noch mitgemacht - erst ganz still und heimlich und nun Auch noch "hochoffiziell"
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. jajaja!
    mach den nrb-ern den garaus :o)

    AntwortenLöschen
  6. Siehste, Bloggen macht schlau! Ich WUSSTE nochnichtmal dass ich ein NRB bin. Jetzt war. Falls ich alles richtig gemacht habe :-(
    Dankeee!!!
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. Habs nun glatt nachgeschaut und war schon eingestellt *s*

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es auch klasse, was für Mühe Du Dir machst und habe Dich auch schon weiterempfohlen ;o)))
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das probier ich mal!!

    Bin schon gespannt, was du noch so putzt ; )

    AntwortenLöschen
  10. juhu ich bin kein NRB, danke für deine tollen Tips.
    L G
    Ela

    AntwortenLöschen
  11. Super Beitrag! Deine ganze Aktion ist klasse!
    Ich bin übrigens kein NRB!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  12. Hab's dann jetzt auch geändert! Danke für die tolle Aktion.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja mal eine nette und sinnvolle Aktion. Gefällt mir sehr .... danke für die Mühe.

    AntwortenLöschen
  14. DANKE für die viele Arbeit und die Mühe, die du in dieses Projekt steckst - auch wenn ich diese Einstellung schon kannte *g

    LG,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Toller Beitrag... ich finde es auch einfacher auf die Emails zu Antworten als auf Kommentare!!!! GLG Nina

    AntwortenLöschen
  16. Ein toller Beitrag und ich bin froh, daß ich kein NRB bin ;O) Es ist wirklich viel einfacher, auf die mails dann zu antworten, als jeden Morgen z.B. die vergangenen Posts durchzusehen, ob da vielleicht eine Frage aufgetaucht ist. So kann man fragen immer direkt beantworten.
    Und wenn man dann mag, kann man die Antwort ja auch immer noch im entsprechenden Post veröffentlichen.

    Ich wünsch Dir einen fröhlichen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. Ah, sau cool. Ich wurde gestern darauf hingewiesen dass ich meinen Status zum Reply Blogger ändern soll. Damit ist wohl das gemeint! Vielen Lieben Dank dafür. Werd mich jetzt mal durch die anderen Frühjahrs-Blog-Putz-Post kämpfen!

    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    danke für deine ganzen Antworten. Das hat geklappt mit den Fotos!
    Meintest du mich mit dem sei kein no-replx-blogger? Ich hab das nämlcih schon gestern umgestellt, das müsste doch gehen oder?

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  19. Huhu
    also irgendwie geht das bei mir nicht... wenn ich mein Profil umstellen will, dann lange ich bei google+ :(

    Ne idee wie ich das ändern kann?

    lg
    Daniela von

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    ich bin zwar spät dran mit meinem Frühjahrsputz, aber seit eben habe ich das noreply deaktiviert. Danke, danke, danke.

    LG,
    Florentine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Angela,
    durch Florentine bin ich auf das noreply aufmerksam geworden, denn ich wunderte mich immer, warum ich keine Antworten auf meine Kommentare bekommen hab.
    Jetzt ist es deaktiviert. Mal sehen ob´s klappt.
    Bin ja schon länger anonyme Leserin von dir und hab seit kurzem auch einen Blog.
    VIIIIIIIIIIIELEN DANK.
    Liebe Grüße
    Ella alias naehoma

    AntwortenLöschen
  22. Vielen Dank Angela,
    ich habe gerade ein Post dazu geschrieben und auf dein Post hier verwiesen, mit Link natürlich.
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,
      das freut mich sehr :)

      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  23. Hallo Angela,
    ich war gerade am Suchen, was das überhaupt ist, so ein „No-Reply-Blogger“, denn es gab schon Beschwerden deshalb. So habe ich deinen Blog gefunden und da gibt es sicher noch das eine oder andere, was ich von dir lernen kann. Finde toll was du dir für eine Mühe machst alles so leicht verständlich zu erklären. So richtig für mich!!! Danke.
    Aber mit diesem Umstellen bin ich schon gescheitert, denn bei meinem Dashboard sieht das anders aus, da gibt es nicht die Möglichkeit so neben mein Profilbild zu klicken. Vielleicht, weil ich das Googleplusdings habe. War damals beim Anmelden so, als ich in der Bloggerwelt gestartet bin. Und auf meinem Googleprofil kann ich zwar meine Emailadresse einstellen, aber die ist dann für alle sichtbar. Hätte lieber so einen Button. Aber nun weiß ich wie man den auf dem Blog einbauen kann. Habe ich schon bei dir gesehen. Viel schöner als so ein Kontaktformular wie ich es verwende. Das werde ich mal versuchen.
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uschi,
      Du bist tatsächlich immer noch ein No-Reply-Blogger. Als ich dieses Tutorial hier geschrieben habe, sah Blogger noch etwas anders aus. Aber die Einstellungen sind beim neuen Design genauso vorzunehmen. Wenn Du magst kannst Du mir mal einen Screenshot per Mail schicken. Dann schauen wir mal :)

      Viele liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  24. Liebe Angela. Ich bin gerade dabei mir einen Blog einzurichten und natürlich bin ich ein NRB. Ich bin mit Google + verknüpft und bekomme das mit hin. Deinen Kontakt habe ich von meiner Freundin Kunzfrau-kreativ. Ich hoffe es ist okay wenn ich dich frage
    Vielen Dank
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      ja mit Google + kann das glaube ich zicken. Habe ich selbst bis jetzt noch keine Erfahrungen gemacht. Vlt solltest Du dort die Verbindung zu einer Emailadresse hinterlegen?

      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen