Freitag, 19. April 2013

Blogputz {Tag5}


Auf geht's zum fünften und letzten Blogputz-Tag :)
Erst einmal möchte ich mich bei euch für diese tolle Woche bedanken,
es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht das hier zu organisieren.
Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an Maria, für ihren Guestpost am Mi!!!

Erinnert ihr euch daran, was am Montag eure erste Aufgabe war?
Richtig, ein Foto von eurem "alten Blog" zu machen.
Ich habe auch eines zu bieten, so sah mein Blog noch vor kurzem aus, schaut mal:

Webbandblume Resteverwertung
Es fühlt sich toll an, den Vergleich zu sehen :) *stolzbin*


Oje, ich schweife ab, auf geht's zum heutigen Thema:
Blogposts entwerfen und organisieren

Ich versuche in etwa dreimal in der Woche etwas zu bloggen.
Dabei habe ich keinen festen Plan, wie etwa: immer montags etwas zum Thema Fotografie,
donnerstag etwas neu genähtes und am Freitag einen Buchtipp oder so ähnlich.
(Das mag für viele funktionieren, ich mag mich da aber nicht allzu sehr festlegen).

Bei mir ist das etwas anders :)
Ich habe ein kleines Notizbuch, dass ich immer dabei habe.
Dort werden alle Ideen notiert die mir so einfallen und worüber ich gerne schreiben möchte.
Viele davon warten länger auf eine Umsetzung *hust*, andere schaffen es quasi
sofort vom Papier in den Blog.
Die Webband-Lampe von neulich ist ein Beispiel dafür. Mir kam die Idee, die wurde kurz notiert
und am gleichen Tag noch habe ich angefangen sie abzuschleifen und neu zu lackieren.
Zwei Tage später war sie ein Blopost :)

Ich bin keine echte Spontanbloggerin, viele meiner Posts sind geplant.
Das heißt, ich fotografiere und tippe sie immer ein oder zwei Tage zuvor
und stelle dann den Zeitpunkt ein, wann sie veröffentlicht werden sollen.
So hat man einen besseren Überblick, finde ich.
Wie macht ihr das??

Jedenfalls hängt bei mir über dem Schreibtisch ein solcher Blogplan hier:
dickmadamme Blogtipps Blogplan

Hui, das sieht ein bisschen nach Stress aus, ne?
Keine Angst, den hab ich nicht ;)
So hab ich's einfach organisiert und mit wenig Aufwand im Griff!

Versucht doch einfach mal mit einem Blogplan zu arbeiten,
wenn euch meiner gefällt, dürft ihr ihn gerne (für private Zwecke) nutzen.

Ihr könnt ihn hier downloaden:


Das war's von mir für dieses Jahr zum Thema "Blogputz" :)
Jetzt schaue ich nochmal bei euch überall vorbei.
Lasst mir doch euren Bloglink in den Kommentaren, ja? ;)





Kommentare:

  1. Liebe Angela, vielen Dank für eine informative Woche. Ein Notizbuch steckt nun auch in meiner Handtasche ;-). Bei mir ist es eine Mischung aus spontanen und geplanten Posts, nur die Voreinstellung zum Veröffentlichen funktioniert bei mir nicht (vielleicht hast du hier noch einen letzten Tipp?).
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @JOsCreativ: Das Planen klappt bei dir nicht?! Vergisst du vielleicht, den geplanten Zeitpunkt durch klicken zu bestätigen oder danach trotzdem auf "Veröffentlichen" zu gehen? das hat much anfangs verwirrt :) Also man muss den Zeitpunkt einstellen UND auf veröffentlichen gehen.
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
    2. Ok der Fehler lag beim "Veröffentlichen" - DANKE!!!!
      LG Janine

      Löschen
  2. Hallo
    vielen Dank für die vielen Tipps diese Woche.
    Gerne würde ich mir den Blogplan mopsen und verwenden. So ähnlich mach ich das nämlich auch. Allerdings hab ich irgendwo meinen Kalender verloren, wo ich alles notiere :-(
    Ansonsten plane ich meine Posts auch. Wenn ich größere Projekte habe, teile ich die in kleinere Bereiche. Dann und wann berichte ich mal Live vom Nähtisch.
    Tja und wegen der Optik von meinem Blog, das schau ich mir nochmal an. An und fürsich mag ich das cleane. So ohne Schörkel gerne habe. Aber so einen schicken Header hätte ich natürlich auch. Mal überlegen.
    Nochmal danke
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angela,
    danke für diese tolle Woche, ich konnte zwar nicht soviel umsetzen aber habe dennoch wieder viel gelernt. Ich habe keine festen Thema, da es bei mir rund ums Nähen und Sticken geht, poste ich sobald etwas fertig ist, manchmal sogar täglich, aber ich versuche dennoch mich mindestens 3 die Woche zu melden.
    Würde mich freuen wenn du bei mir vorbei schaust und mir vielleicht auch persönlich tips bezüglich der Blogoptik zu geben, würde mich sehr interesse was dir bei gefällt oder auch nicht.
    http://tamilu-mitliebegenaeht.blogspot.de/
    Ganz Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die vielen Infos! Es war wirklich gut, mal so einen kleinen, über die Woche verteilten Crashkurs zu bekommen.
    Mein Plan: jede Woche mindestens einen Fotobeitrag (z.B. Freitag) und einen Kreativen-Bastel-Näh-Beitrag (Di, Mi, oder Do) zu veröffentlichen. Das hat zumindest schon dazu geführt, dass ich wirklich immer eine kleine Kamera oder zumindest mein Handy dabei habe.
    Man will ja keine Chance verpassen ;-). Aktionen wie der Foto-Frage-Freitag oder beispielsweise der Creadienstag helfen am Anfang ganz gut, den Plan einzuhalten.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela,
    ich wiederhole mich, ich weiß, aber das kann man nicht oft genug sagen: HERZLICHEN DANK!!!! - ich habe diese Woche Dinge gelernt, die es mir ermöglicht haben, meinen Blog endlich so zu gestalten, dass ich immer freudig grinsend vorm PC sitze, wenn ich ihn aufrufe... Danke, DANKe, DANKE!!!!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich hab auch mitgemacht :-) Wenn auch nur teilweise und im Stillen. Den letzten Tag möchte ich trotzdem nutzen um Danke zu sagen.
    Manchmal braucht man ja einfach nur jemanden der einem einen Schups gibt.
    Das Vorher-Foto hab ich leider vergessen, aber ich weiß das er jetzt besser aussieht (oder wie eine Freundin meinte: erwachsener)
    Den Tipp unter dem ersten Kommentar solltest du in den post mit aufnehmen, das wusste ich auch nicht und hab mich immer gefragt warum das nicht funktioniert.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Moin Angela!!!

    Ganz ganz lieben Dank für soviel Mühe!! Einige Deiner Tips hab ich gleich umgesetzt. Hätte gerne auch die 'Seiten' eingefügt, nur irgendwie hab ich noch nicht verstanden, wie ich da mehr als einen Button einbauen kann. Wenn ich was Neues anlegen will, wird immer gesagt, 'Seiten' hätte ich schon hinzugefügt. Vielleicht hast Du da noch DEN heißen Tip???!!! Dann wäre ich rundum glücklich mit meinem Design! :-)
    Wenn Du mal schauen magst:

    http://sannimade.blogspot.com

    Liebe Frühlingsgrüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @sannimade:
      Ich schaue nachher mal vorbei.... Ich könnte mir vorstellen, dass du Seiten mit Labels verwechselst?! Kann das sein??
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  8. Hallo Angela, ich find es total toll, was Du mit Deinem Blog gemacht hast. Hab die letzten Schritte immer verfolgt und muss sagen: Daumen hoch! Im Fachjargon zählt das ja alles in die Rubrik Performance Marketing, was man ja auch von Fachmännern machen lassen kann ;) Deine Lösungen inspirieren mich zum Weitermachen an meinem eigenen Blog. Bin ab jetzt treue Leserin und bin gespannt, was noch alles kommt! LG Pickles

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angela, nun ist die Woche schon vorbei, bevor ich überhaupt mal richtig Zeit hatte vorbeizuschauen. Schön, dass ja hoffentlich alles hier bei Dir bleibt und ich das auch noch später nachlesen kann. Dankeschön! Herzliche Grüße und einen wunderbaren Frühling, Marja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angela, ein ganz ganz herzliches Dankeschön von mir. Mir als Newbloggerin hast Du sozusagen das Laufen gelernt. Noch ist mein Blog nicht perfekt, da hab ich noch einiges vor (z.B. die Seiten anders einteilen und ordnen), aber im Vergleich zu meinem Vorher-Bild bin ich echt bissel stolz jetzt. Bitte bitte lass bloß alles in Deinem Blog stehen, z.B. bei den Bildtiteln muss ich immernoch Schritt für Schritt nachlesen! Ganz ganz liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @hobina:
      Na klar, lass ich alles stehen :) Lies bei den Bild-Titeln auch den Tipp von Nic in den Kommentaren, der ist echt gut!
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  11. Liebe Angela!
    Auch wenn ich es zeitlich noch nict geschafft haben viel zu verändern,trotzdem habe ich jetzt ein paar neue Idee,ein bißchen schon aufgeräumt..und bastel noch an einem header...
    Eien Frage..wie bekomme ich mein Bild größer?? Also das,wo man sieht,wer ich bin..bei dir oben rechts..ich kreig da nur so ein Kleines rein...und das seiht man ja kaum:-(
    Aber auch von mir nochmal ein DICKES DANKE!!Ich werde sicher noch das ein oder andere aufgreifen!!Danke!! liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @LieseLotteFriedrich:
      Das Bild bei mir oben rechts ist nicht mein "echtes" Profilbild. Das Ganze habe ich im Bildbearbeitungsprogramm erstellt und dann als Bildgadget in den Blog eingebettet.
      Eine 'normale' Profilbildanzeige kann man nur in der kleinen Größe anzeigen lassen, das wird nur größer wenn man drauf klickt.
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  12. Ohhhh noch mal vielen dank , dank dir ist nun wieder frischer <Wind in meinen Blogg gekehrt!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angela, vielen vielen Dank! Ich blogge erst seit Anfang des Jahres und dank dir habe ich Einiges dazugelernt. Ich habe endlich den Header mit Fotos bestücken können *freufreufreu*!
    Wenn du vorbei schaust und Verbesserungsvorschläge hast...immer her damit! :) www.klakline.blogspot.de
    Liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    danke für die tollen Tipps! Ich werde dann die Post auch mal vorher planen, ebenso wie meine Projekte. Wenn man es nicht handschriftlich machen möchte, kann man sie bei Blogger ja auch als Entwurf unter den Posts planen. Was mir beim bloggen aufgefallen ist, dass man darauf achten sollte, welches Format die Bilder haben, damit das auch alles schön miteinander harmonisiert. Am Anfang habe ich einfach Wild drauf losgeklickt und später passte nichts zusammen. Deswegen habe ich schon so manchen Post verworfen.

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Angela,
    ich danke dir für die wunderbaren Tipps diese Woche. Ich fand vieles wirklich sehr informativ und hilfreich. Und mein Blog hat sich tatsächlich etwas verändert in der Woche. Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich gern noch mehr daran gebastelt. :-)
    Die zeit ist bei mir auch ein maßgebliches Thema beim bloggen... ich habe viele Ideen, schaffe es aber oft nur spontan einen Post online zu stellen, weil mir für längere Planungen die Zeit feht. Ich hoffe, dass sich das bald wieder ändert mit dem Zeitproblem... :-/
    Dir jedenfalls ganz lieben Dank für diese Blogputz-Woche und falls du auf meinem Blog vorbeischauen magst:

    http://kanoschl.blogspot.com

    (diesmal auch richtig, letztes Mal war ich beim tippen mit den GEdanken wohl irgendwo anders ;o) ...)
    Liebe Grüße
    Lisa

    P.S.: Auf meinem Blog läuft auch bis heute Abend noch eine Verlosung...

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Angela,

    ich bin erst jetzt auf deine Blog-Putz Aktion aufmerksam geworden! Das ist ja ganz fantastisch...ich werde dann mal Punkt 1-5 sorgfältig lesen und anwenden!

    DANKE!

    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Ein ganz dickes Dankeschön für deine tolle Frühjahrsputzaktion.

    Auch deine Idee mit dem Notizblock find ich gut, denn an manchen Tagen habe ich soviele Ideen über die ich schreiben will und was passiert... nach ein paar Tagen habe ich die Meisten schon wieder vergessen.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Angela,

    ich mache es ähnlich... mein Notizbüchlein ist jedoch der Blog selber. Ich habe immer zwei bis sechs Posts "entworfen"..., d.h. wenn ich etwas mitteilen möchte und die Fotos dazu habe, schreibe ich es in einen "Neuen Post", oft wird es dann später noch geändert, korrigiert, andere Fotos kommen noch dazu usw. - manche werden davon nie veröffentlicht sondern wieder gelöscht, andere werden freigegeben, wenn es "passt".
    Ganz, ganz liebe Grüße,
    einen superguten Wochenstart für dich und ein letztes, deswegen nicht herzlicheres DANKESCHÖÖÖN!!!!!,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Angela,
    ich danke Dir für diese Blogputz-woche...ich konnte aus Zeitgründen leider nicht mitmachen, meine Prüfungen stehen an und das heißt lernen, lernen und lernen ;-)
    ABER ich weiss ja wo ich jeder Zeit nachschaun kann und auf jeden Fall habe ich schon etliches dazu gelernt. Eine Frage habe ich noch zum Postverwalten...wenn ich Post vorher erstelle und eingebe zu welchem Datum der Post erscheinen soll klappt das leider nicht! Ich habe keine Ahnung was ich falsch mache...hast Du da vielleicht irgendwo eine Anleitung herumschwirren????
    Ansonsten gaaaanz vielen Dank und ich lese wirklich so gern in Deinem Blöggchen!
    Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @pannipunktinella:
      Hui, bei so viel Lob werd' ich ja ganz rot *lach*
      Wegen deiner Frage: Schau mal bei dem ersten Kommentar zu diesem Post hier... Du musst den Zeitpunkt, zu dem dein Post online gehen soll, eingeben und TROTZDEM auch auf "Veröffentlichen" klicken. Das ist beim ersten Mal etwas verwirrend :)
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  20. Hallo Angela,

    ich bin begeistert von deinem Blogputz!

    Wie du bin ich auch nur manchmal Spontan-Bloggerin.
    Wenn ich z.B. bei einer Verlinkungsaktion mitmachen möchte und an dem Tag arbeiten muss, bin ich ja gezwungen vorzuarbeiten.
    Man will ja nicht morgens vor der Arbeit schnell irgendwas lieblos hinpfriemeln.

    Aber dass ich das Datum zum veröffentlichen bestimmen kann, war mir bisher nicht klar.
    Vielen Dank, muss ich mir mal zu Gemüte führen.

    Ich habe den Post immer als Entwurf gespeichert und am entsprechenden Tag dann von Hand zu Fuß *g* veröffentlicht.

    Viele deiner Vorschläge habe ich bereits umgesetzt und der Header ist mein nächstes "Großprojekt".

    Danke, danke
    und nochwas...

    Ich LIEBE deinen Header! ♥

    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen