Mittwoch, 3. Juli 2013

Der 1.Tag...von Queen bis Filmteam bis TeaTime {London-Love}

Morgens gegen 9Uhr in Heathrow gelandet (hier ist die 1h Zeitverschiebung ein Geschenk).
Nach Einreisekontrolle und Koffer abholen in die Tube Richtung WaterlooStation.
Denn in allen Londoner Bahnhöfen gibt es die Möglichkeit stundenweise Gepäck einzuschließen,
allerdings nicht im Schließfach, sondern bei kleinen Gepäckaufgabe-Geschäftchen.

Wieder rein in die Tube und dann zum Buckingham Palace.
Genau richtig zu Changing the Guards. Junge, da war vielleicht ein Trubel :)

The first day in London was overwhelming, I loved it :)
The first thing to do, after storing the luggage, was the Changing of Guards at Buckingham Palace.
It was really overcrowed.
London citytrip travel tips

Im Anschluss daran durch den St.Regent's Park flaniert.
Pssst: von der Brücke im Park habt ihr eine tolle Motive für die Erinnerungsfotos,
mit Wasserspiegelung!

In connection to this we took a walk through St.Regent's Park and had lunch on a parkbench.
By the way: a great view for photos is from the bridge.
London Eye and Buckingham Palace with reflection in the water.


Travel London tips blog

Nach einem Sandwich auf der Parkbank,
entlang der Mall (der königlichen Prachtstraße) Richtung Trafalgar Square.
Das mittlere Tor darf übrigens nur die Queen passieren.

London Tagestipp Blog

Hinein in noch mehr Trubel!
Am Trafalgar Square konnte man sogar ein Filmteam bei der Arbeit beobachten.

More hurly-burly at Trafalgar Square and Piccadilly Circus,
watching a film crew included - exciting ;)
Reisetipps Citytrip London

dickmadamme London Reise

Danach gabs noch ein echtes kleines Highlight:
Der Afternoon Tea im Marriot-Hotel...mmmh... very british... very lecker ;)
Vielleicht nicht ganz güstig, aber für mich ein Once-in-a-lifetime-Ding 
und da bin ich dann auch mal spendabler!
Teatime in der hübschen Bibliothek, in edlen Ledersesseln, mit Blick auf die Themse:
Jeder Penny hat sich gelohnt!!!

We couldn't miss getting some Afternoon Tea while we were in London.
Well, we tool a bit exclusive way, we reseved a table at the Marriot hotel.
It was fantastic! Once in a lifetime ;)


Der erste Tag war echt vollgepackt, aber es ga ja so vieles zu entdecken!
Morgen gibt es ein London-RUMS und am Freitag gibt's Tag 2 und 3 im Doppelpack.


Kommentare:

  1. Wahnsinn! Ich bekomme Lust auf London. Da hattest du ja schon mal schöne Tage verbracht, wenn ich mir die Fotos so ansehe. Bin schon neugierig auf den Rest!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön,da werden Erinnerungen wach*seufz*Das muß auf jedenfall wieder auf meine to do Liste:-)
    Liebe Grüße und noch ganz viel Spaß drüben.
    Ria

    AntwortenLöschen