Mittwoch, 17. Dezember 2014

Ich bin ein Weihnachtswichtel :)

Waaah was hab ich mich gefreut, als ich die Email von Sandra im Postfach hatte!
Was, ich bin dabei?? Ich? Also echt jetzt??

Nach langem Hin- und Hergrübeln und dem ein oder anderen Stündchen bei Pinterest (da darf man ja wirklich nur hinklicken, wenn man nichts anderes mehr vorhat), kam mir die Idee das Weihnachtssirup zu posten. 
So richtig hat mir auf den endlosen Pinwänden nichts gefallen, da hilft nur eines: Zurück zum Altbewährten ;)

Das Weihnachtssirup liebe ich sehr und habe schon die letzten Jahre damit immer meinen Kaffee oder Tee verweihnachtlicht.




Hach und Sandra, für das Wichtelbildchen knutsche ich Dich, wenn wir uns das nächste Mal sehen!

Montag, 3. November 2014

ESTELLE für's Paten-Bienchen

Letztes Jahr gab es ein niedliches Geburtstagsshirt, in diesem Jahr wollte ich mir für das Paten-Bienchen etwas anderes einfallen lassen.
Klar, die DREI muss drauf, schließlich ist man jetzt schon gaaaanz groß ;)
Und für ein echtes Bienchen, müssen natürlich auch Bienchen mit drauf!



Schnittmuster: ESTELLE von farbenmix, Gr.98/104
Stoffe: alte Bettwäsche, Restekiste und "Lovely Pear Crimson"
Stickdateien: "Summerdream" von CherryPicking via Huups

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Overallhose TOBI {Baby-SewAlong}

Ich hatte ja schon erwähnt, dass ich mich bei den Einteilern, dem aktuellen Thema beim Baby-SewAlong, etwas mehr ausgetobt habe.

Und bei der Overallhose "TOBI" zahlt sich das Nähen gleich doppelt aus, denn sie ist zum Wenden.
Nun bin ich schon ganz gespannt, denn am Wochenende lerne ich den neuen Besitzer der Babysachen kennen. Ich freue mich schon so seeeehr auf das Freundinnen-Baby.
Ich hoffe, dass die Nähereien sitzen, passen, wackeln und Luft haben. Ein bisschen nervös bin ich ja.

TOBI Nr. 1, mit Raffung im Rücken


TOBI Nr. 2, cooler und mit London- bzw.  Autothema



Schnittmuster: TOBI von farbenmix
Stoffe: Die Stoffe sind größtenteils Reste.
Den tollen Londonstoff und den Käferstoff 
aber habe ich geschenkt bekommen,
nun werden sie als Kleidung weiterverschenkt.
Ich sage DANKEschön!! Die Stoffschenkerin liest mit ;)
Stickdateien: "London calling" und "Beware of the bugs" via Huups








Sonntag, 5. Oktober 2014

Kuschelsack {SewAlong}

In dieser Woche gings beim Baby-SewAlong um das Thema "Zugedeckt und draufgelegt".
Ich habe mich fürs Freundinnen-Baby für einen Kuschelsack entschieden.
Außen mit Nicky und innen mit dünnem Frottee.





Schnittmuster: Kuschelsack von farbenmix, FREEbook
Stickdatei: "Schlafmützen" von susalabim (via Kunterbuntdesign)



Sonntag, 28. September 2014

Baby-Mütze {SewAlong}

Ich nehme am Babysachen-SewAlong teil und werde in den kommenden Wochen Sachen für's Freundinnen-Baby nähen.
In der ersten Woche geht es um Mützchen. Ich muss sagen, bei diesem Thema habe ich mich etwas zurückgehalten. Dafür habe ich mich bei den anderen Themen etwas mehr ausgetobt.

Das werdet Ihr dann noch nach und nach zu sehen bekommen ;)

Genäht habe ich die Mütze von den MiniBasics von farbenmix in der kleinsten Größe. Schon witzig, dass man für die Zwerge wirklich aus ein paar winzigkleinen Resten ein Kleidungsstück nähen kann!


Ja, das Foto verrät schon kleine Aussichten auf eines der anderen SewAlong-Themen, aber ich konnte das Foto"baby" ja nicht so nackig liegen lassen, oder?




Schnittmuster: Mütze MiniBasics bzw. CARLI von farbenmix
Stoffe: Beware of the bugs (aus meiner Schatzkiste)
und verschiedene Jerseyreste


Donnerstag, 25. September 2014

Bluse Mimi & Rock Amy {RUMS}

Nachdem ich so verliebt in mein neues Retro-Röckchen war (und auch immer noch bin!),
habe ich mir einen weiteren retro-angehauchten Schnitt von Tilly vorgenommen. 
Diesmal ist es die Bluse Mimi, aus einem echten Traumstöffchen!
Ja, ich habe einfach mutig hinein geschnitten ;)

Kombiniert habe ich das Ganze mit einem Amy-Rock von farbenmix
Die Schnitte passen meiner Meinung nach super zusammen und
so mit dicker Strumpfhose ist es eine herrliche Herbstkombi! 
Gut, die Strickjacke sollte man nicht vergessen ;) Zumindest nicht, wenn man so ne "Frier-Hutschel" ist wie ich. 
Aber für's Foto war es mit den kurzen Ärmeln ok. Ein bisschen eitel ist man ja doch.





Und ab damit zu RUMS!


Schnittmuster: Bluse Mimi (Gr. 3) von Tilly and the buttons
Rock AMY (in L) von farbenmix
Stoffe: SweetApple von Jolijou über Swafing
Jeans vom Stoffmarkt




Freitag, 19. September 2014

Kanga {Herbst-Hoodie}

KANGA war ein Schnitt den ich schon eeewig mal ausprobieren wollte.
Und tatatataaaa...kurzer Fanfaren-Einspieler ;)…. ich hab's endlich geschafft.

Aus kuscheligem Sweat mit kleiner Stickerei-Appli am Arm und die Kapuze mit lustigem Affen-Jersey gefüttert.
Ich habe die mittellange Version gewählt, dann ist's perfekt fürs Gassi gehen.
Früh morgens ist es hier am Rhein doch schon sehr frisch.
Den hohen Kapuzenkragen vorne finde ich besonders praktisch, der spart den Schal.






Schnittmuster: KANGA in M (Ärmel gekürzt), via farbenmix
Stoff: Sweat und "Vicente"-Jersey von Swafing
Stickdatei: "Affentheater" via Huups




Donnerstag, 18. September 2014

Retro-Rock "Miette" {RUMS}

Mich fasziniert alles was "retro" ist, besonders die 50er und 60er Jahre haben es mir angetan.
Alte Hollywoodstreifen, Fernsehserien (z.B. Bewitched), die Musik und die Möbel von damals.
Das alles spricht mich unglaublich an und fasziniert mich.
Na klar, früher war nicht alles besser. Das weiß ich auch. Aber einiges hatte einfach mehr Charme.

Bis jetzt wäre es mir aber nie in den Sinn gekommen, die Vorliebe zu dieser längst vergangenen Ära auch in meiner Kleidung umzusetzen. 
Das werde ich aber in Zukunft ändern, denn es gibt sooo tolle Schnittmuster und Ideen.
So sind gestern z.B. auch zwei Bubikragen nach CherryPickings Freebie entstanden, die zeige ich Euch ein andermal. 
Ja, ein dickes Danke muss ich an die liebe Anke senden, denn sie hat mich auf das Schnittmuster für den Retrorock MIETTE aufmerksam gemacht.
Ein Wickelrock der etwas anderes Art mit den einfach besten Taschen. 
Da kann man so einiges reinpacken ;)


Stoff: butterweicher Jeansstoff, Stoffmarkt


Und ab damit zu RUMS

Donnerstag, 11. September 2014

Nachts sind alle Katzen grau {Lomo-Challenge}

Im Dunkeln lässt's sich vielleicht gut munkeln, aber ganz sicher nicht gut fotografieren.
Ohne den modernen Schnickschnack wie Belichtungsmesser und automatische ISO-Einstellungen wird das mit den guten Bildern zu einem noch größeren Problem. Da merkt man doch wieder mal, was man an seinem DSLR-Schätzchen so alles hat ;)

Aber Lomography ist eben Fotografie "back to the roots" und es macht einfach Spaß sich dem immer mal wieder zu stellen. 

Das Thema bei der lieben Fee heißt "Nachts sind alle Katzen grau".
Ich habe mit den Lomos noch nie nachts fotografiert und war dann doch über die Bilder recht erstaunt.
Alle sind mit meiner LaSardina aufgenommen worden, mit einem 400ISO-Film aus der Drogerie.

…über der Autobahn…
So ein Bild wollte ich schon ganz lange mal machen. Im Rahmen des LomoThemas habe ich es auch endlich mal umgesetzt. Danke liebe Fee für den "Tritt" in den Allerwertesten ;)



 …noch nicht ganz bei Nacht, aber zur blauen Stunde und auch schon mit Bulb aufgenommen…
Das kräftige Blau hat mich besonders überrascht!
Schon witzig, wie die Kamera manchmal alles ganz anders "wahrnimmt" und aufnimmt.




… Stadtfunkeln bei Nacht…
Nicht ganz das schönste Panorama, ich gebe es zu. Aber auf die Stimmung kommt es ja auch an und die passt finde ich. Es leuchtet und wuselt und möchte trotz einsetzender Dunkelheit noch nicht so richtig zur Ruhe kommen.




Montag, 8. September 2014

Sommer, Sonne, Sonnenschein {Lomo-Challenge}

Die liebe Fee hat zur Lomo-Challenge aufgerufen und ich habe es als Anlass genutzt um meine Lomo-Lieblinge mal wieder aus dem Schrank zu nehmen. Einmal feste puuuusten, um die Staubschicht zu entfernen, Film einlegen und die Kameras immer wieder mit auf Tour genommen :)

Hier meine Bilder zum Thema "Sommer, Sonne, Sonnenschein". 

Starten wir mit denen aus dem heimischen Garten. Ich habe mich total gefreut, wie knallig die Farben geworden sind. Aber der Sommer ist einfach die beste Zeit zum lomographieren, finde ich.





Ein Muss im Sommer ist ganz klar auch die eiskalte Wassermelone…mmmh!
Das rot kombiniert mit dem grün, war dann ein Grund zum Abdrücken. Normalerweise bin ich kein Essens-Knipser :) Und beim Retrofotografieren, bei dem man ja nur eine gewisse Anzahl an Bildern auf einem Film zur Verfügung hat, überlegt man sich doch ganz genau, wann es "klick" machen darf.
Aber hier war es soweit.



Das letzte Bild ist eines meiner Lieblinge. Ich weiß nicht genau, was da beim Belichten bzw. beim Entwickeln passiert ist. Aber es ist sehr undeutlich geworden und hat einen kompletten Türkis-Stich bekommen. Die doppelbelichtete Strandkorbreihe wirkt dadurch irgendwie surreal.


Donnerstag, 31. Juli 2014

Sommershirt REBEKAH {RUMS}

Hach ja, SOMMER!! Wie schön :) Es war an der Zeit für ein neues Sommershirt.
"Rebekah" (gibt es ab heute im farbenmix-Shop) kam da genau richtig. 
Ein Shirt genau nach meinem Geschmack: Fledermausärmel, leicht tailliert, ein bisschen länger.
Man fühlt sich so richtig wohl darin!!!
Besonders schön finde ich, dass das Rückenteil so schön lang ist. Kann man auch super mit Leggings tragen.

Einmal muss ich zu LaLexi rüberwinken…winkewinke… DANKE für das tolle Ebook!
So schnell hab ich noch nie ein Shirt genäht :)












Schnittmuster: Rebekah (in Gr. 38) von farbenmix
Stoff: dünner Jersey vom Stoffmarkt
Stickdatei: "Ahoi, min Deern", kunterbuntdesign
Anker Strassmotiv: farbenmix

…und ab damit zu RUMS...



Donnerstag, 26. Juni 2014

Helmut und seine Superhelden auf meinem Sofakissen {RUMS}

Was sagt es über mich, wenn das erste Zimmer, das "brauchbar" eingerichtet ist in meinem neuen Zuhause, das Nähzimmer ist? Ok, zu meiner Verteidigung muss ich sagen, das dieses Zimmer auch den geringsten Renovierungsbedarf hatte. Ich musste quasi nur einräumen und konnte loslegen.

Bei mir sieht es momentan so aus: Nähzimmer: kann man mit arbeiten, braucht aber noch "Feinschliff". Küche: ich warte auf die Möbel, bestellt ist alles. Wohn- und Schlafzimmer: streiche ich momentan, am WE wird Boden verlegt. (Auch hier habe ich das Nähzimmer wieder zuerst genannt...hihi)

Naja und so eine neue Wohnung braucht halt auch neue Deko. Komplett neue Deko!! Also zumindest in meiner Vorstellung ist schon alles an seinem Platz uns sieht toll aus ;)

Daher starte ich heute mit dem ersten Deko-Objekt: Ein Patch-mit-Liebe-Kissen für's neue Sofa. Mit dem tollen Superhelden Helmut und seinem Widersacher Ernst, zu süß oder?



Und ab damit zu RUMS :)

Montag, 23. Juni 2014

Kamera - verrückt

Kameraverrückt bin ich auf jeden Fall.
Im Moment durchforste ich meine Fotoarchive, denn in meinem neuen Wohnzimmer 
(naja im Moment immer noch eine Wohn-Baustelle, aber es wird!)
soll eine große Fotowand entstehen.
Mit jeder Menge Fotos von schönen Momenten, spannenden Detailaufnahmen und lieben Menschen :)

Aber wenn man sich so durch die Bilder arbeitet, wird einem erstmal so richtig bewusst
was das Fotografieren doch für ein tolles und wertvolles Hobby ist!

Aus diesem Anlass habe ich mal Porträts von Papas alter Kamera geschossen.
Ein tolles Modell, ähm Model… wie auch immer beides passt ;)







Freitag, 20. Juni 2014

Leseknochen mit Goldfisch

Ein schnelles und einzigartiges Geschenk, das immer ankommt?
Leseknochen mit Buch bzw. Buchgutschein :)
Auch bei den so schwierig zu beschenkenden Menschen, 
die "alles schon haben" oder sich "nichts wünschen".  






Schnitt und Anleitung: Sew4Home
Stickdatei: Huups

Donnerstag, 19. Juni 2014

RUMS: Kosmetiktasche {Lieselotte Hoppenstedt}

Kosmetiktaschen nähe ich besonders gerne.
Es sind kleine und überschaubare Projekte, die man mal eben schnell zwischenschieben kann.
Perfekt für eine kurze Auszeit an der Nähmaschine zum Gute-Laune tanken!

Enstanden ist eine Lieselotte Hoppenstedt:




Und hier die Details:
Den Spruch habe ich mal aufgeschnappt und fand ihn doch sehr passend für ein Kosmetiktäschchen ;)
Für einen zusätzlichen Hingucker habe ich einfach ein Strassmotiv auf Stickfilz gebügelt 
und eine Öse angebracht.


Schnittmuster und Strassmotiv: farbenmix


Und jetzt schaue ich bei den RUMS-Mädels vorbei :)

Dienstag, 10. Juni 2014

I love to blog {short stories}

Ok, im Moment kauft man mir diese Überschrift vielleicht nicht wirklich ab.
Aber die "Neuerungen" in meinem Leben brauchen einfach viel Zeit.
Na gut, nicht alle. Aber meine Baustelle :)
Die hält aber auch wirklich so einige Überraschungen bereit.
Stromschläge (zum Glück nichts weiter passiert!); Wasserleitungen, die natürlich dort liegen, wo gar keine liegen dürfen und daher aufgehauen werden...  ich sag nur Indoor-Swimmingpool;
und schwelende angebohrte Stromleitungen hinter der Holzverkleidung... Junge!

Oooh, ich schweife ab :)
Aber ihr habt einen kleinen Einblick bekommen und wundert euch kein bisschen mehr über die wenigen Einträge.



Also zurück:
I LOVE TO BLOG!
Ja, das würde ich unterschreiben. Auch, wenn ich anfangs echt Probleme damit hatte. 
Also gefühlsmäßig. Wer liest mit? Interessiert das überhaupt jemanden? Brauche ich das? Was und wieviel möchte ich teilen? Hat es vielleicht irgendwelche negative Konsequenzen?

Jaja, bei so etwas bin ich erstmal verkopft.
Aber nachdem ich mir meine Gedanken gemacht hatte und manches auch einfach abgewunken habe,
hab ich einfach losgelegt.
Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht auswendig, wann ich angefangen habe zu Bloggen.
Wartet mal, ich schaue eben... ahh: 10.01.11

Was ich am Bloggen so liebe?
Die Möglichkeit Dinge, die mich bewegen zu präsentieren und zu teilen.
Mit anderen Bloggern in Kontakt zu treten und manche auch mal live zu treffen.
Das Bloggen hat mich auch zum Fotografieren gebracht. Und das hat sich mittlerweile zu einer echten
Leidenschaft entwickelt. Und immer mehr interessiere ich mich für das Schreiben an sich. Sich in geschriebenen Worten auszudrücken hat echt was für sich und kann ja unglaublich kreativ sein.
Ja und ehrlich gesagt hat das Bloggen mein Leben verändert und zwar total.
Denn ohne Blog hätte sich das mit meinem neuen Arbeitsplatz wohl nicht ergeben!
Ich winke mal in Richtung Norden :)

Außerdem habe ich natürlich große Freude daran andere Blogs zu lesen.
Ja, das gehört für mich untrennbar zusammen:
Bloggen und Blogs lesen!
Es ist meine Art der Tageszeitung und ich liebe es in die bunte Nähwelt abzutauchen und zu entdecken.

Und ein kleiner Technik-Nerd steckt auch in mir.
Wenn ich etwas benutze, möchte ich es vernünftig bedienen können und mich auskennen.
Daher sind auch die BlogPutz-Aktionen entstanden. Die sich noch immer großer Beliebtheit erfreuen und zu denen mich viele Kommentare und Emails erreichen.


Ein Beitrag zu den Short Stories

Donnerstag, 5. Juni 2014

RUMS: Sommershirt "Pi-mal-Daumen"

Ja, ich gestehe: Ich bin eine Pi-mal-Daumen-Näherin.
Und zwar von der übelsten Sorte!
Was nicht passt, wird halt passend gemacht :)

Schon länger schwirrte die Idee zu einem Sommershirt in meinem Kopf umher.
Es sollte luftig sein, aber nicht sackartig aussehen.
Und ich liebe ja diese Fledermausärmel. Die sollten also auch unbedingt integriert werden.



Also hab ich ein ganz normales passendes Shirt auf den Stoff gelegt 
und einfach mal nach Gefühl die Schere angesetzt... mit weeiiiitem Bogen unterm Arm.
Damit es schön sitzt, kam unten noch ein Bündchen dran, FERTIG!
Für ein zweites habe ich schon neuen Jersey gekauft, denn ich fühl mich sauwohl in meinem Sommershirt :)



Und ab damit zu den RUMS-Mädels :)

Stoff: vor Ort gekauft
Schnitt: eigener, "Pi-mal-Daumen" eben ;)




Dienstag, 6. Mai 2014

Kosmetiktasche {Taschenspieler2-SewAlong}

So ganz kann ich mir es ja nicht nehmen lassen beim SewAlong von Emma mitzumachen.
Ja, mein Nähzimmer ist immer noch im Renovierungs-/Baustellenzustand...
aber wenigstens so ein, zwei Täschchen möchte ich schon mit Euch zusammen nähen :)





Schnittmuster: Kosmetiktasche Taschenspieler2 farbenmix
Stickdatei: "Lotte", Design LilaLotta über Huups

Montag, 21. April 2014

Alles neu

Bei mir ist alles neu :)
In den letzten Monaten und Wochen hat sich mein Leben einmal auf den Kopf gestellt.
Neuer Beruf, neuer Wohnort… alles neu!

Im Moment stecke ich noch im Umzugs-, Renovierungs-, Einarbeitungs- und Umgewöhnungs-CHAOS.
Aber das ist alles gut so! Ich genieße diese Veränderungen sehr!!

Die Nähmaschine stünde schon bereit, aber das Material ist noch auf die diversen Umzugskartons verteilt… ein bisschen dauert es also noch, bis es hier wieder etwas Genähtes zu sehen gibt.
Aber ich muss sagen, dass das Rattern des Maschinchens mir schon fehlt.

So lange könnt ihr Lebenszeichen von mir bei Instagram sehen :)







Mittwoch, 5. März 2014

Geschenke verpacken mit der Nähmaschine

Ganz ehrlich mal: Ich kann keine Geschenke verpacken!
Ich übergebe traditionell meine Geschenke mit dem Spruch "Einpacken kann ich nicht! Alles Gute!".
Naja, eher andersherum :)

Bei einem Buch z.B. geht es noch… nur rechte Winkel ist irgendwie noch zu schaffen, aber auch das wird bei mir niemals schick oder stylisch!
Aber bei etwas weichem oder nicht rechtwinklig geformten sieht es schnell ganz schlimm aus :)

Daher verpacke ich jetzt nur noch mit Stoff und der Nähmaschine:
Stoffreste grob zurechtschneiden, Geradstich in höchster Längeneinstellung und fertig!

Der mitgefasste Stoffschnipsel ist von RileyBlake, eignet sich ganz toll für genähte Geschenkverpackungen.
Der Käferstoff ist natürlich von farbenmix :)

Sonntag, 2. März 2014

Fisheye-Timon {Lomography}

Meine Fisheye-Kamera habe ich schon häufig ausgeführt. 
Ich mag diese schräge Verzerrung durch die runde Linse sehr.
Und da hier schon viel zu lange nichts mehr von meiner kleinen Fellnase zu sehen war,
kommt hier Timon durch die Lomo-Fisheye-Linse :)
Zwei der Bilder habe ich als große Abzüge bestellt, die kommen an die Wand.