Samstag, 11. Januar 2014

Gute Vorsätze {short stories}

Zum Jahreswechsel sind sie allgegenwärtig - Gute Vorsätze!
Abnehmen, mehr Sport treiben, ein "besserer Mensch" werden.
In den vergangenen Jahren habe ich auch immer mal den ein oder anderen Vorsatz fürs neue Jahr getroffen. Eingehalten? Naja, eher weniger..lach!

Aber warum überdenkt alle Welt Silvester, was man besser machen könnte?
In den meisten Bereichen sollte man doch dauernd am Hinterfragen, Umplanen und Vorsatz bzw. Ziele fassen bleiben. Und natürlich auch anschließend entsprechend viel Energie in das Umsetzen stecken.
Das möchte ich nicht auf ein Datum beschränken, das mir den Anlass dazu aufzwingt.





Aber das junge Jahr lockt zu Neuem und Besseren und da möchte man sich wahrscheinlich ebenso frisch und "aus dem Ei gepellt" fühlen.

Naja, ich bin jedenfalls extrem gespannt auf dieses Jahr!
Für mich stehen ein paar große Veränderungen an.
Ich hoffe das Beste!
Aber mit dem Wissen, was ich aus 2013 mitnehme 
- Das Leben hält so manche Überraschung bereit, gut sowie schlecht… Planen kann man nur bedingt -
werde ich alles versuchen unverkrampft und frei anzugehen.
Und ja, wenn Ihr mich festnageln wollt… das könnte man einen Vorsatz nennen… lach!

Und bei Euch?


Das ist ein Beitrag zu Bines und Andreas shortstories-Aktion, auf die ich mich sehr gefreut habe :)

Kommentare:

  1. Dein neues Jahr wird sicher extrem gut, du hast es dir verdient!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      Dankeschön, das hoffe ich! Liest sich vielleicht ein bisschen "trübe" der Post, aber ich sehe sehr positiv nach vorne :)
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  2. Liebe Angela, du sprichst mir aus dem Herzen. Ich habe die Sache mit Neujahr und den guten Vorsätzen nie verstanden. Meist hält man es ja eh nicht durch.
    Aber vielleicht braucht das der Mensch. So wie man sich zum Valentinstag Blumen schenkt.

    Egal. Ich wünsche dir für das neue Jahr alles erdenklich Gute. Das es besser wird als das alte Jahr, viel Glück und Gesundheit.

    LG
    Franziska

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir auch ein tolles neues Jahr!
    Wir fassen keine Vorsätze zum Jahreswechsel, das sind eh die, die amn am Wenigsten umsetzen wird :). Der Einzige Vorsatz ist, jeden Tag so zu nehmen, wie er ist und das Beste daraus zu machen.
    Ich freue mich dich hoffentlich auch 2014 zu lesen!

    LG JoJu

    AntwortenLöschen