Dienstag, 10. Juni 2014

I love to blog {short stories}

Ok, im Moment kauft man mir diese Überschrift vielleicht nicht wirklich ab.
Aber die "Neuerungen" in meinem Leben brauchen einfach viel Zeit.
Na gut, nicht alle. Aber meine Baustelle :)
Die hält aber auch wirklich so einige Überraschungen bereit.
Stromschläge (zum Glück nichts weiter passiert!); Wasserleitungen, die natürlich dort liegen, wo gar keine liegen dürfen und daher aufgehauen werden...  ich sag nur Indoor-Swimmingpool;
und schwelende angebohrte Stromleitungen hinter der Holzverkleidung... Junge!

Oooh, ich schweife ab :)
Aber ihr habt einen kleinen Einblick bekommen und wundert euch kein bisschen mehr über die wenigen Einträge.



Also zurück:
I LOVE TO BLOG!
Ja, das würde ich unterschreiben. Auch, wenn ich anfangs echt Probleme damit hatte. 
Also gefühlsmäßig. Wer liest mit? Interessiert das überhaupt jemanden? Brauche ich das? Was und wieviel möchte ich teilen? Hat es vielleicht irgendwelche negative Konsequenzen?

Jaja, bei so etwas bin ich erstmal verkopft.
Aber nachdem ich mir meine Gedanken gemacht hatte und manches auch einfach abgewunken habe,
hab ich einfach losgelegt.
Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht auswendig, wann ich angefangen habe zu Bloggen.
Wartet mal, ich schaue eben... ahh: 10.01.11

Was ich am Bloggen so liebe?
Die Möglichkeit Dinge, die mich bewegen zu präsentieren und zu teilen.
Mit anderen Bloggern in Kontakt zu treten und manche auch mal live zu treffen.
Das Bloggen hat mich auch zum Fotografieren gebracht. Und das hat sich mittlerweile zu einer echten
Leidenschaft entwickelt. Und immer mehr interessiere ich mich für das Schreiben an sich. Sich in geschriebenen Worten auszudrücken hat echt was für sich und kann ja unglaublich kreativ sein.
Ja und ehrlich gesagt hat das Bloggen mein Leben verändert und zwar total.
Denn ohne Blog hätte sich das mit meinem neuen Arbeitsplatz wohl nicht ergeben!
Ich winke mal in Richtung Norden :)

Außerdem habe ich natürlich große Freude daran andere Blogs zu lesen.
Ja, das gehört für mich untrennbar zusammen:
Bloggen und Blogs lesen!
Es ist meine Art der Tageszeitung und ich liebe es in die bunte Nähwelt abzutauchen und zu entdecken.

Und ein kleiner Technik-Nerd steckt auch in mir.
Wenn ich etwas benutze, möchte ich es vernünftig bedienen können und mich auskennen.
Daher sind auch die BlogPutz-Aktionen entstanden. Die sich noch immer großer Beliebtheit erfreuen und zu denen mich viele Kommentare und Emails erreichen.


Ein Beitrag zu den Short Stories

Kommentare:

  1. liebe angela,
    oje oje, das hört sich ja gar nicht gut an, ich hoffe deine wasser und stromprobleme lassen sich leicht lösen, mir kommen da bei deiner beschreibung einige erinnerungen hoch, Klar, dass du da wenig zeit hast zum bloggen.
    Ich freu mich immer sehr wenn ich einen neuen post von dir lese und diese fragen, die man sich so als bloggerin stellt kenn ich auch gut. Ich wünsch dir eine "störungsfreie" woche mit ein paar glücksmomente die dich aufheitern!
    ligrü, illa

    AntwortenLöschen
  2. O je. das klingt ja aufregend! Viel Erfolg weiterhin mit Überraschungsleitungen und so ;)
    lg Dani

    AntwortenLöschen