Sonntag, 28. September 2014

Baby-Mütze {SewAlong}

Ich nehme am Babysachen-SewAlong teil und werde in den kommenden Wochen Sachen für's Freundinnen-Baby nähen.
In der ersten Woche geht es um Mützchen. Ich muss sagen, bei diesem Thema habe ich mich etwas zurückgehalten. Dafür habe ich mich bei den anderen Themen etwas mehr ausgetobt.

Das werdet Ihr dann noch nach und nach zu sehen bekommen ;)

Genäht habe ich die Mütze von den MiniBasics von farbenmix in der kleinsten Größe. Schon witzig, dass man für die Zwerge wirklich aus ein paar winzigkleinen Resten ein Kleidungsstück nähen kann!


Ja, das Foto verrät schon kleine Aussichten auf eines der anderen SewAlong-Themen, aber ich konnte das Foto"baby" ja nicht so nackig liegen lassen, oder?




Schnittmuster: Mütze MiniBasics bzw. CARLI von farbenmix
Stoffe: Beware of the bugs (aus meiner Schatzkiste)
und verschiedene Jerseyreste


Donnerstag, 25. September 2014

Bluse Mimi & Rock Amy {RUMS}

Nachdem ich so verliebt in mein neues Retro-Röckchen war (und auch immer noch bin!),
habe ich mir einen weiteren retro-angehauchten Schnitt von Tilly vorgenommen. 
Diesmal ist es die Bluse Mimi, aus einem echten Traumstöffchen!
Ja, ich habe einfach mutig hinein geschnitten ;)

Kombiniert habe ich das Ganze mit einem Amy-Rock von farbenmix
Die Schnitte passen meiner Meinung nach super zusammen und
so mit dicker Strumpfhose ist es eine herrliche Herbstkombi! 
Gut, die Strickjacke sollte man nicht vergessen ;) Zumindest nicht, wenn man so ne "Frier-Hutschel" ist wie ich. 
Aber für's Foto war es mit den kurzen Ärmeln ok. Ein bisschen eitel ist man ja doch.





Und ab damit zu RUMS!


Schnittmuster: Bluse Mimi (Gr. 3) von Tilly and the buttons
Rock AMY (in L) von farbenmix
Stoffe: SweetApple von Jolijou über Swafing
Jeans vom Stoffmarkt




Freitag, 19. September 2014

Kanga {Herbst-Hoodie}

KANGA war ein Schnitt den ich schon eeewig mal ausprobieren wollte.
Und tatatataaaa...kurzer Fanfaren-Einspieler ;)…. ich hab's endlich geschafft.

Aus kuscheligem Sweat mit kleiner Stickerei-Appli am Arm und die Kapuze mit lustigem Affen-Jersey gefüttert.
Ich habe die mittellange Version gewählt, dann ist's perfekt fürs Gassi gehen.
Früh morgens ist es hier am Rhein doch schon sehr frisch.
Den hohen Kapuzenkragen vorne finde ich besonders praktisch, der spart den Schal.






Schnittmuster: KANGA in M (Ärmel gekürzt), via farbenmix
Stoff: Sweat und "Vicente"-Jersey von Swafing
Stickdatei: "Affentheater" via Huups




Donnerstag, 18. September 2014

Retro-Rock "Miette" {RUMS}

Mich fasziniert alles was "retro" ist, besonders die 50er und 60er Jahre haben es mir angetan.
Alte Hollywoodstreifen, Fernsehserien (z.B. Bewitched), die Musik und die Möbel von damals.
Das alles spricht mich unglaublich an und fasziniert mich.
Na klar, früher war nicht alles besser. Das weiß ich auch. Aber einiges hatte einfach mehr Charme.

Bis jetzt wäre es mir aber nie in den Sinn gekommen, die Vorliebe zu dieser längst vergangenen Ära auch in meiner Kleidung umzusetzen. 
Das werde ich aber in Zukunft ändern, denn es gibt sooo tolle Schnittmuster und Ideen.
So sind gestern z.B. auch zwei Bubikragen nach CherryPickings Freebie entstanden, die zeige ich Euch ein andermal. 
Ja, ein dickes Danke muss ich an die liebe Anke senden, denn sie hat mich auf das Schnittmuster für den Retrorock MIETTE aufmerksam gemacht.
Ein Wickelrock der etwas anderes Art mit den einfach besten Taschen. 
Da kann man so einiges reinpacken ;)


Stoff: butterweicher Jeansstoff, Stoffmarkt


Und ab damit zu RUMS

Donnerstag, 11. September 2014

Nachts sind alle Katzen grau {Lomo-Challenge}

Im Dunkeln lässt's sich vielleicht gut munkeln, aber ganz sicher nicht gut fotografieren.
Ohne den modernen Schnickschnack wie Belichtungsmesser und automatische ISO-Einstellungen wird das mit den guten Bildern zu einem noch größeren Problem. Da merkt man doch wieder mal, was man an seinem DSLR-Schätzchen so alles hat ;)

Aber Lomography ist eben Fotografie "back to the roots" und es macht einfach Spaß sich dem immer mal wieder zu stellen. 

Das Thema bei der lieben Fee heißt "Nachts sind alle Katzen grau".
Ich habe mit den Lomos noch nie nachts fotografiert und war dann doch über die Bilder recht erstaunt.
Alle sind mit meiner LaSardina aufgenommen worden, mit einem 400ISO-Film aus der Drogerie.

…über der Autobahn…
So ein Bild wollte ich schon ganz lange mal machen. Im Rahmen des LomoThemas habe ich es auch endlich mal umgesetzt. Danke liebe Fee für den "Tritt" in den Allerwertesten ;)



 …noch nicht ganz bei Nacht, aber zur blauen Stunde und auch schon mit Bulb aufgenommen…
Das kräftige Blau hat mich besonders überrascht!
Schon witzig, wie die Kamera manchmal alles ganz anders "wahrnimmt" und aufnimmt.




… Stadtfunkeln bei Nacht…
Nicht ganz das schönste Panorama, ich gebe es zu. Aber auf die Stimmung kommt es ja auch an und die passt finde ich. Es leuchtet und wuselt und möchte trotz einsetzender Dunkelheit noch nicht so richtig zur Ruhe kommen.




Montag, 8. September 2014

Sommer, Sonne, Sonnenschein {Lomo-Challenge}

Die liebe Fee hat zur Lomo-Challenge aufgerufen und ich habe es als Anlass genutzt um meine Lomo-Lieblinge mal wieder aus dem Schrank zu nehmen. Einmal feste puuuusten, um die Staubschicht zu entfernen, Film einlegen und die Kameras immer wieder mit auf Tour genommen :)

Hier meine Bilder zum Thema "Sommer, Sonne, Sonnenschein". 

Starten wir mit denen aus dem heimischen Garten. Ich habe mich total gefreut, wie knallig die Farben geworden sind. Aber der Sommer ist einfach die beste Zeit zum lomographieren, finde ich.





Ein Muss im Sommer ist ganz klar auch die eiskalte Wassermelone…mmmh!
Das rot kombiniert mit dem grün, war dann ein Grund zum Abdrücken. Normalerweise bin ich kein Essens-Knipser :) Und beim Retrofotografieren, bei dem man ja nur eine gewisse Anzahl an Bildern auf einem Film zur Verfügung hat, überlegt man sich doch ganz genau, wann es "klick" machen darf.
Aber hier war es soweit.



Das letzte Bild ist eines meiner Lieblinge. Ich weiß nicht genau, was da beim Belichten bzw. beim Entwickeln passiert ist. Aber es ist sehr undeutlich geworden und hat einen kompletten Türkis-Stich bekommen. Die doppelbelichtete Strandkorbreihe wirkt dadurch irgendwie surreal.