TUTORIAL: Nachttisch-Ersatz-Tasche






Material:
- fester Stoff z.B. Jeans,
- ca. 25cm Webband
- 2 x 30cm dicke Schnur z.B. von einem alten Kapuzenpulli oder einen Schnürsenkel

Schnitt:
Bei den angegebenen Maßen ist jeweils 1cm Nahtzugabe bereits enthalten!

- Teil A: 25cm x 23cm, 2x
- Teil B: 24cm x 23cm, 1x
           bei diesem Teil an der unteren Kante 2 kleine Quadrate (3x3cm) ausschneiden:
- Teil C: 44,5 cm x 14,5cm, 1x

Anleitung:
1.) alle Teile zuschneiden

2.) die beiden Teile A (rechts auf rechts) zusammen nähen, dabei eine Wendeöffnung lassen!
     die beiden Schnürbänder in den oberen Ecken mitfassen. Über diese Ecken ein paarmal vor-
     und  zurück nähen, damit die Bänder später gut halten


3.) die obere Kante von Schnittteil B ca. 1cm umbügeln und knappkantig absteppen

4.) C an den vorgegebenen Stellen (gestrichelte Linien) falten, bügeln und knappkantig absteppen.
     Faltschema:  (die Zahlen sind die cm-Angaben bis zur nächsten Falte)


fertig gefaltet und knappkantig abgesteppt sieht das Ganze dann so aus:

5.) C als zwei Täschchen gefaltet auf B feststecken und an den äußeren Kanten, sowie im Zwischenteil feststeppen.
    


   
     Die offene untere Kante wird mit einem aufgebrachten Webband geschlossen:

6.) Die Abnäher an B schließen.

     Die Kanten von B ca. 1cm umbügeln.

 B auf A feststecken und knappkantig absteppen:
Befestigt wird das Täschchen jetzt ganz einfach an ein oder zwei Brettern des Lattenrosts mit den beiden Kordeln.

Gerne dürft ihr dieses Täschchen für euch privat nachnähen, für gewerbliche Nacharbeiten schließe ich , soweit ich keine schriftliche Einverständnis erteilt habe, diese Erlaubnis aus!